Essen ohne Pestizide

Media

Der Einsatz von Agrargiften in der industriellen Landwirtschaft nimmt kontinuierlich zu – obwohl die ökologische Landwirtschaft beweist: Es geht auch ohne Gift auf dem Acker!

Ohne Agrargifte, so will es uns die Chemieindustrie glauben machen, wäre die moderne Nahrungsmittelproduktion nicht möglich. Doch die ökologische Landwirtschaft beweist: Pflanzenproduktion funktioniert auch ohne chemische Keule.

Ökologische Landwirtschaft ist die moderne Lösung. Damit sie noch erfolgreicher ist, muss eine Beziehung zwischen Verbrauchern und Landwirten aufgebaut werden. Gärtner, Bauern, Politiker und Händler müssen die Produktion und Herkunft der Lebensmittel transparent machen. Denn die Konsumenten wollen wissen, wo ihre Nahrung herkommt und wer sie produziert

Die industrielle Landwirtschaft ist ein veralteter Ansatz – Monokulturen, Gentechnik, Kunstdünger und der massive Einsatz von Pestiziden: Das kann nicht unsere Zukunft sein, nur weil die Landwirtschaft von internationalen Konzernen kontrolliert wird. Denn der Handel, große industrielle Landwirtschaftsbetriebe und Chemiegiganten wie Syngenta, Bayer, BASF und Monsanto üben einen enormen Druck auf den Markt aus.

Auch durch sie nimmt der Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden in der konventionellen Landwirtschaft immer mehr zu. Doch einen sicheren Einsatz dieser Stoffe, die Unkräuter, Pilze oder Insekten abtöten sollen, gibt es nicht. Sowohl in Lebensmitteln als auch in Böden und Gewässern finden sich zum Teil noch nach Jahrzehnten Rückstände. Einige immer noch zugelassene Pestizide haben besonders gefährliche Nebenwirkungen, sind krebserregend oder wirken sich hormonell aus. Sie schädigen vor allem denjenigen, die sie ausbringen: die Landwirte.

Aber auch Bewohner in ländlichen Regionen, Konsumenten und selbst im Freien spielende Kinder können mit Pestiziden in Kontakt kommen. Die aktuelle Diskussion um die Einstufung des Krebsrisikos bei Glyphosat zeigt, dass die bisherigen Zulassungskriterien nicht ausreichen und sich Bewertungen ändern können.

 

Weiterführende Links

Pestizide und unsere Gesundheit
Plan Bee - Leben ohne Pestizide

Tags