Bessere Luft für Marburg!

Media

Anfang März 2017 waren wir für bessere und saubere Luft in #Marburg am Gerhard-Jahn-Platz unterwegs. Wir haben zu Gesundheitsrisiken durch Dieselverkehr informiert und eure Fragen dazu beantwortet. Außerdem haben wir eine Umfrage gestartet und bei Marburger Bürgern nachgefragt: Was müsste in Sachen Verkehrspolitik dringend mal passieren? Wie ließe sich der Verkehr und die Lebensqualität in #Marburg verbessern? Per Emoji oder Kommentar konntet ihr abstimmen.

Ende April haben wir euer Votum und eure Vorschläge für bessere Luft in #Marburg in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie und Verkehr vor Oberbürgermeister Thomas Spies und Bürgermeister Franz Kahle präsentiert und teils kontrovers diskutiert. Mit der späteren Vorlegung des neuen Radverkehrsplanes wurde ja schon ein Schritt in die richtige Richtung gemacht. Wir sind aber davon überzeugt, dass da noch viel mehr geht. Wie wäre es z. Bsp. mit einer besseren Anbindung des ÖPNV, mehr (überdachten) Fahrradparkplätzen und breiteren Fahrradwegen? Spätestens seit dem schrecklichen tödlichen Unfall einer 28-jährigen Studentin, die im Februar 2017 von einem LKW-Anhänger in der Innenstadt von #Marburg überrollt wurde, ist deutlich, dass auch in Sachen Sicherheit für Radfahrer*innen in Marburg gehandelt werden muss.

Warum eine nachhaltige Mobilität nötig ist und wie Greenpeace sie sich vorstellt erfahrt ihr hier: http://bit.ly/2DrQwoW

Tags